Integrationskurse in stepnova abbilden

Die direkte Kommunikation mit dem BAMF

Sie führen Integrationskurse für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durch und suchen nach einer komfortablen Lösung, die eine professionelle Kursverwaltung und die Teilnahme am Online-Verfahren „InGe-Online (Integrationsgeschäftsdatei-Online)“ in einem System ermöglicht? Dann ist „stepnova“ genau das Richtige für Sie! Durch unsere langjährige Erfahrung mit Schnittstellen bieten wir Ihnen mit dem Gesamtpaket an Service und Software optimale Möglichkeiten für eine professionelle und zeitsparende Dokumentation.

Die Schnittstelle Inge-Online im Überblick

Ihre Möglichkeiten

Welche funktionen stehen mir zur Verfügung?

  • Anlegen von Teilnehmern und Teilnehmerstammdaten
  • Dokumentation zum Einstufungstest
  • Versand von Anmeldungen im Erst - und Wiederholerverfahren
  • Einbuchung von Teilnehmern in passende Kurse
  • Übermittlung von Kursbeginnmeldungen mit allen relevanten Informationen wie z.B. Kursart, Kursabschnitt, Unterrichtszeiten, Unterbrechungen, Lehrkräfte und verwendete Lehrwerke
  • Übersicht über Transaktionen und Statusmeldungen
  • Simulation von Transaktionen mit Erfolgsmeldung über „Testumgebung“

Welche Vorteile bietet mir die InGe-Online-Schnittstelle?

  • Die Zertifizierung unserer Schnittstelle durch das BAMF reduziert Ihre Testfälle auf ein Minimum
  • Der Versand der Meldungen an das BAMF direkt aus stepnova erspart Ihnen zusätzliche Arbeit mit dem Webmaskenverfahren
  • Das Zusammenspiel mit den bewährten Dokumentationsbereichen von stepnova garantiert Ihnen eine reibungslose Maßnahmedokumentation

Test und Freigabe der Schnittstelle durch das BAMF

Voraussetzungen BAMF

Das BAMF wünscht, dass jeder Kunde, der die Schnittstelle nutzen möchte, vorab die vom BAMF in einem Testfallheft aufgelisteten Testfälle durchspielt. Erst wenn dies erfolgt ist und Sie vom BAMF eine schriftliche Freigabe erhalten haben, können Sie die Schnittstelle für Echtdaten nutzen.
Die erforderlichen Testdaten erhalten Sie auf Anfrage vom BAMF. Aufgrund der in stepnova eingebauten Validierungen konnten wir beim BAMF eine Reduzierung der Testfälle erreichen. Details hierzu finden Sie in dem vom BAMF erstellten Dokument „Ergänzung zum Testfallheft für Träger, die stepnova nutzen“, das auch im Kundenportal für Sie bereit liegt.

kontakt

Hier erhalten Sie Ihren persönlichen Testzugang

unser stepnova-Blog

Themen rund um stepnova und die berufliche Bildung

von

Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex)

Mit dieser Maßnahme werden die bekannten Maßnahmen ausbildungsbegleitende Hilfe (abH) und die Assistierte Ausbildung (AsA) zusammengeführt.

Die AsAflex besteht aus zwei Phasen: Einer obligatorischen begleitenden Phase und einer optionalen Vorphase. Ab Frühjahr 2021 steht die AsAflex mit der Vorphase und ab Herbst 2021 mit der begleitenden Phase als Unterstützung für junge Menschen und (deren) Ausbildungsbetriebe zur Verfügung.

Der Datenaustausch mit der Agentur für Arbeit findet wie im fachlichen Infopaket beschrieben über eM@w statt. Dazu zählt auch der Versand der vorgegebenen Leistungs- und Verhaltensbeurteilungen (LuV).

stepnova bietet Ihnen bereits jetzt die Möglichkeit Ihre Dokumentation rund um die Förderplanung abzubilden. Sie finden bereits jetzt den Produkttyp AsAflex sowie die StartLuV in stepnova. Informieren Sie sich hier https://asaflex.stepnova.de

im Detail, wie Sie Ihre AsAflex Maßnahmen optimal in stepnova dokumentieren und welche weiteren Funktionen wir Ihnen rechtzeitig zur Phase 2 zur Verfügung stellen.

Die Nachfrage nach Online-Schulungen zur Dokumentation von AsAflex in stepnova ist bereits groß. Sichern Sie sich bereits heute Ihren Platz und schicken Ihre Voranmeldung an interesse@ergovia.de mit dem Betreff „AsAflex Schulung“! Gerne informieren wir Sie dann über unsere Schulungstermine - insbesondere zum Thema Stundenkontingentierung - ab August.

Während unserer Konzeptionsphase finden regelmäßig Austauschtermine mit unseren Kunden statt! Gerne nehmen wir Sie auch hier in die Einladungsliste auf, melden Sie hier dafür unter info@ergovia.de.